Falknersheil!

Als vor rund 760 Jahren auf dem 153 m hohen Steilen Hagen die Burg Rabenstein erbaut wurde, stand das jagdliche Handwerk der Falknerei in voller Blüte.

 

 

Der deutsche Kaiser Friedrich II. schrieb in jener Zeit das legendäre Falkentraktat:  "de arte venandi cum avibus" (Von der Kunst mit Vögeln zu jagen).  

 

Von dieser Kunst möchte ich  Ihnen und Euch gern berichten und somit ein Stück Mittelalter zum Leben erwecken.

 

Verfasser mit Habicht "Minora" im 2. Flug und DD "Todor vom Fuchsberg" im 3. Feld

Mein Name ist Dirk Grabow, ich bin gelernter Forstwirt, Revierjagdmeister und Berufsfalkner. Die  Fläming- Falknerei zeigt nur europäisch, schwerpunktmäßig mitteleuropäisch beheimatete Greifvögel. Der Bezug zur einheimischen Natur soll dadurch betont werden.    

Burg Rabenstein/ Hoher Fläming, Adlerperspektive
Blick von der südöstlichen Seite auf den Bergfried (Baubeginn 1190) mit Torhaus und Wehrmauer, gut zu erkennen ist der Stil einer typischen Randhausburg

 

18689